Stifte

         --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eventuell hast du anfangs einen Riesenrespekt vor dem Malen direkt auf den Stoff - daran haben wir gedacht:

Du bekommst mit dem Shirt eine Stoffprobe, auf der du üben kannst und/oder du kannst dich zu Anfang für einen Stift entscheiden,

der mit Wasser ganz leicht wieder abzuwaschen geht, so z.B. für einen der sogenannten Trickmarker. Du findest sie weiter unten.

GEL ROLLER

 

 

Ich liebe den Gel Roller! Er gleitet ganz weich und leicht über

den Stoff und sein Strich ist fein. Das kommt daher, weil er

anders als ein Faserstift wie ein Kugelschreiber funktioniert.

 

Der Gel Roller ist wirklich der einzige Stift,

mit dem man längere Linien ziehen kann.

Die Zeichnung kriegt man, wenn man

möchte, sehr akurat hin.

Das ist eine Detail-Aufnahme eines MANDALA-Musters, gezeichnet mit dem GEL ROLLER. Es macht wirklich Spaß! Die Flächen könntest Du später ausfüllen - mit Farben, Strichen etc.

 

noch mehr MANDALA

 

Der einzige kleine Nachteil ist, dass der Stift relativ schnell aufgebraucht ist. Die Farbe fließt eben direkt aus der Mine, deshalb ist der Strich auch schön satt - aber eben auch schneller leer!


        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Der Fashion-Liner ist fürs Gröbere oder auch Künstlerische,

und für kleine Flächen.

Man drückt die Tube leicht, während man über die Oberfläche gleitet; die Linie wird eher ungleichmäßig - wunderbar! Das hat Handmade-Qualität!

 

 

MANDALA - gezeichnet mit dem Fashion-Liner

schwarz, rot und pflaume

 

MANDALA - gestaltet mit Fashion-Liner schwarz

So sieht es aus, wenn der Stift frisch und satt aufgetragen wurde.

Die Baumwolle nimmt ihn vollständig auf und übrig bleibt eine trockene, deckende Farbschicht.

 

 

SIGNE geschrieben mit Fashion-Liner rot

Fashion-Liner


         -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3D-Liner

 

 

 

Der 3D-Liner ist dem Fashion-Liner ähnlich: Man drückt die

Tube leicht, während man schreibt. Die Linie, großzügig  aufgetragen, trocknet dreidimensional und plustert sich sogar

etwas auf - ein schöner Effekt

 

So funktioniert der 3D-Liner: aus der Öffnung wird die Farbe gedrückt. Mit ein bisschen Übung wird das recht gleichmäßig. Genauso funktioniert auch der Fashion-Liner.

Unser Schriftzug SIGNE frisch auf den

Sweatstoff aufgetragen mit dem

3D-Liner black.

Hier sieht man gut, dass der Stift schön dreidimensional trocknet. Die Farbe ist

licht- und wäschebeständig.

Probier doch mal, einzelne Farben zu mischen!

 

Ich finde es schöner und besser, die Farbe richtig in den Stoff zu drücken. Du könntest die Farbe auch wie einen Wurm auf den Stoff legen (wie das auf dem Stift illustriert ist), aber dann hält das Ganze nicht so zuverlässig, weil die Haftfläche wesentlich kleiner ist.


         -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Den dickeren Textil painter empfehlen wir, um kleine Flächen zu füllen. Für zarte Linien ist er nicht geeignet. Die Fasermine ist

recht hart und bewegt sich nicht so smooth über den Stoff.

Es gibt ihn in den Feinheiten 2-4mm und der 1-2mm.

 

Hier ein gestaltetes NOTICE Shirt -

wir haben ein Wort gebildet, in dem wir

die entsprechenden Buchstaben mit Farbe

markiert haben.

Auf dem stabilen Sweatstoff-Stoff kann man schon ganz gut zeichnen, auch mit dem TEXTILpainter, deshalb fiel die Wahl auch

auf genau dieses Material.

TEXTIL painter


         ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AQUA TRICKMARKER

 

 

 

 

Der ideale Stift für Menschen, die es flexibel mögen: er wird

einfach mit Wasser entfernt, wenn es nicht mehr gefällt.

Bislang ausschließlich in Azureblau erhältlich.

 

Der AQUA Trickmarker hat eine wirklich schöne Farbe! Sie wird nach dem Schreiben intensiver, so wie auf dem Bild.

Der Stift (eigentlich nur zur Markierung gedacht) hat eine weiche Faser-Mine. Man kann mit ihm wie mit einem Filzstift zeichnen und erhält eine satte Linie.

Schade - es ist nicht für ewig gedacht.


         ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Der sublimatstift oder "phantomstift" ist ein naher Verwandter vom AquaTrickmarker. Um ihn zu entfernen, wischst Du entweder mit einem Schwamm drüber oder hältst den Stoff unter fließendes Wasser.

Er hat aber auch die Eigenschaft, von selbst zu verschwinden. 

Nach ein paar Tagen im Sonnenlicht ist nichts mehr von ihm übrig! Aufgepasst also, wenn Du wichtige Telefonnummern notierst...

erhältlich in lila.

 

Man muss die Linie mehrmals nachziehen, der Stift ist ein bisschen störrisch - aber hey, das Ergebnis macht alle Mühe wett!

Ursprünglich wurden diese abwaschbaren Stifte erfunden, um

die beim Schneidern gebräuchlichen Markierpunkte auf dem

Stoff leicht entfernen zu können. Sie sind zuverlässiger als Schneiderkreide.

Sublimatstift


         ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MARKER for TEXTILE

 

 

 

 

Mit ein wenig Praxis kannst Du feine, klare Linien

zeichnen, vergleichbar mit denen des Gel Rollers.

Großes Plus für diesen Stift: Er ist ohne die chemischen

Aromastoffe xylene und toluene!

 

Für eine feine Linie solltest Du den Stift steil halten und nur mit der Spitze zeichnen, dann gelingt´s.

Schade, dass es den Marker for Textile nur in Schwarz gibt, vielleicht überlegt es sich der Hersteller ja noch mal. Wir bleiben dran...


         --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Nicht einfach aus dem Büro ...

Unser Bleistift ist für richtige Künstler!

Er ist besonders weich und deshalb gut geeignet, um auf Stoff wahre Kunstwerke zu zaubern. Dieses Werkzeug könnte sogar Dein Favorit werden: Zum einen bietet er viele Möglichkeiten und zum anderen verschwindet er ganz bescheiden wieder - fast vollständig mit der ersten Wäsche.

 

 

Der gute alte Bleistift. Vielleicht fängst Du

mit ihm an, weil er Dir vertraut ist.

Für Flächen halte ihn unbedingt flach.

Mit ihm kannst Du prima Grautöne zeichnen, Flächen füllen usw.

Dieses kleine Kunstwerk hier ist: Gel Roller und Bleistift auf Sweatstoff (mit MANDALA-Druck).

BLEISTIFT


         ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------