A b o u t

buchstaben, markierung glaslager, porträt
auf dem gelben Buchstabenfeld vor der Berlinischen Galerie in Berlin-Kreuzberg. Mehr über das Kunstwerk erfährst du im Blog (klick aufs Bild)

Ich bin Gesine Gammert, Gründerin von SIGNE berlin.

Mit SIGNE kann ich zwei meiner großen Leidenschaften vereinen:

Handarbeiten und geometrische Strukturen. Besonders letztere üben eine große Faszination auf mich aus. Vielleicht ist es die Ordnung, die monotone Wiederholung, in der man sich verlieren kann wie in einem unendlichen Raum. Wenn ich mich auf die Linien, die Punkte einlasse - wohin führen sie mich, was offenbaren sie, wo enden sie?

 

Gezeichnet habe ich schon als Kind und für Handarbeiten konnte ich mich auch früh begeistern. Ich habe direkt nach dem Design-Studium ein eigenes Strick-Label gegründet und erfolgreich Strick-Kollektionen entworfen. Vielleicht findet das Stricken ja auch bei SIGNE einen Platz - irgendwann?

 

Die Idee zu SIGNE berlin entstand ursprünglich aus dem Wunsch heraus, Worte und Gedanken über längere Zeit lebendig zu halten. Und als Mode- und Textildesigner denke ich natürlich in Kleidung und Stoffen - das ist meine Sprache. Die Idee, mit Stiften direkt auf dem Stoff zu arbeiten, war geboren. NOTICE war der erste Entwurf. Alles weitere entwickelte sich sehr schnell. 

Jetzt kann SIGNE Dir 4 verschiedene Shirts anbieten, die Du nach Deinen eigenen Vorstellungen weitergestalten kannst. Und weitere sind in der Vorbereitung.

Ich wünsche Dir jetzt erst mal die gleiche Begeisterung, die ich empfinde

bei all den Möglichkeiten und gleichzeitig warne ich Dich: Es besteht

absolute Suchtgefahr ...

 

 

Viel Spaß mit SIGNE berlin und herzliche Grüße!

 

Gesine Gammert

 

WILLKOMMEN BEI SIGNE berlin!

 

Der Name SIGNE kommt von Signatur - Deine Signatur. Es stecken auch sign und Signal darin.

Und SIGNE ist made in berlin!

 

FOLLOW YOUR IMAGINATION

Das ist ein Hauptgedanke hinter SIGNE.

Ich möchte Deine Vorstellungskraft wecken und Deiner Phantasie Räume öffnen.

 

DO IT FOR YOURSELF

Erfülle Dich selbst!

Und dann schenke es weiter...

 

COMMUNICATION

Mit SIGNE kannst Du unmittelbar mit Deiner Umgebung kommunizieren.

 

CONCENTRATION

Mit den Händen zu arbeiten bedeutet, fokussiert zu sein. Du machst eins nach dem anderen und kannst nicht hin - und herspringen wie z.B. in Gedanken. So merkst Du, wie Du versinkst in dem was Du tust, erreichst einen angenehmen Zustand der Konzentration und Entspannung. Es soll ja auch gelingen. Dies sind wertvolle Momente, die Dir

gut tun.

 

SELF MADE

Es ist einfach das Schönste, selbst etwas herzustellen, zu kreieren, zu fertigen. Und es macht stolz. Zu Recht!

 

YOU CAN

Die "Furcht" vor dem berühmten leeren Blatt entfällt. Mit SIGNE-Vorlagen wirds leicht und das Resultat beglückend.

Und: Manche unserer Stifte lassen sich

leicht wieder entfernen.

Und: Jedem Pulli liegt eine Stoffprobe

bei, auf der Du Dich erst mal ausprobieren kannst.

 

 



Hier zeige ich Ausschnitte aus meinem bisherigen Leben für die Künste und fürs Design

VITA

Grundstudium Klassische Gitarre an der Musikhochschule Hanns Eisler, Berlin

Studium Mode-Design mit Diplom an der Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam und

     Kunsthochschule Berlin Weissensee

textile Arbeiten für EVOLUTIONE; Zürich

Nominierung beim Baltic Fashion Award in der Kategorie

     Haute Couture (mit Strick-Kollekion)

Bühnen- und Straßenkostüme für "Tag des Euro", Berlin

Publikumspreis Walk of Fashion in Berlin

Strick-Kollektionen und Erfindung von "The O" als wandelbares Kleidungsstück

     bis Juli 2016 Ladenräume in Berlin Mitte in der Reinhardtstraße

Dozentin für Textiltechnologie an der Akademie für Modedesign / AMD Berlin

 

Rückblicke in Bildern

 

2010-2011 - Showroom bei OPEL in Berlin

Unter dem Motto Design trifft Design zeigte

GESINE GAMMERT an der Friedrichstraße O-shirts

und ausgewählte Strickteile.

 

Strickkleid und O-shirt

2.Bild: O-shirt SPORT mit Kapuze und Kleid

 

 

 

 

Fashion-Show bei der OPEL-Salsa-Night 2009, Berlin 2009

 

Walk of Fashion Berlin, 2005

 

Publikumspreis für GESINE GAMMERT auf dem Walk of Fashion 2005,

moderiert von Klaas Heufer-Umlauf

 

Fashionshow im Clubrestaurant FELIX im Hotel Adlon,

Berlin 2005 präsentiert von Lilly´s Flowerlounge

 

BalticFashionAward 2004, Usedom

nominiert in der Kategorie Haute Couture